Dieses Original wurde auf Yupopapier gemalt und hat die Maße 34x48cm. Es wird je nach Wunsch in einem Passepartour in der Größe 60x42cm (DIN A2) mit Innenmaßen 30x42cm oder mit einem Passepartour in der Größe 50x60cm mit Innenmaßen 30x45cm geliefert. Das Passepartout kann in Weiß oder Schwarz gewählt werden.

 

Gedanken der Künstlerin: Dieses einzigartige Exemplar lässt mich von einem tiefen blauen Meer mit überlappenden und schaukelnden Eisschollen träumen.

 

Blau schafft eine ruhige, entspannte und friedvolle Atmosphäre, die Nervosität und Stress reduziert:

Die Farbe Blau gilt als die kühlste, reinste und tiefste Farbe und steht für das Unbewusste, für seelische Tiefe und innere Stille. Sie wird auch mit geistiger Entwicklung und der Sehnsucht nach einer immateriellen Welt in Verbindung gebracht. Blau werden göttliche Attribute zugeschrieben, so war Blau die Farbe des Gottes Amun Re im alten Ägypthen und im antiken Griechenland schmückte sich der Herrscher aller Götter - Zeus - mit blau.

Blau strahlt Sauberkeit, Frische und Klarheit aus und hat eine anregende Wirkung für neue Ideen. Man schreibt Blau eine ausgleichende, beruhigende und mäßigende Wirkung zu. Blautöne schaffen eine ruhige, entspannte und friedvolle Atmosphäre, die Nervosität und Stress reduziert.

 

Besonders gut passt dieses Original daher in folgende deiner Räume:

  • Schlafzimmer
  • Räume mit dem Zweck von Ruhe und Entspannung
  • Räume in denen meditiert wird Behandlungsräume
  • Behandlungsräume
  • Badezimmer und Wellnesbereiche
  • Küchen
  • Vorratsräume und Kühlräume

 

Besonders effektvoll kannst du Blau mit folgenden Fabren kombinieren:

  • Blau, Rot und Gelb - die drei Primärfarben harmonieren sehr gut miteinander. Die Kombination strahlt Ausgeglichenheit aus.
  • Blau wird durch seine Komplementärfarbe Orange zum Leuchten gebracht.
  • Blau und Weiß sieht man auch oft kombiniert. Blau lässt Weiß weißer wirken.

Eisschollen - Blaue Träumereien

Artikelnummer: 0007
100,00 €Preis
Passepartout Farbe
  • Alkoholtinten scheuen direktes Sonnenlicht. Alle meine Werke sind mehrfach mit UV-Schutz impregniert, dennoch rate ich davon ab die Bilder vielfach direktem Sonnenlicht auszusetzten.